Kursangebot

Objektfotografie und Beleuchtung im Fotostudio

Mo. 04. Jun. 2018 - So. 10. Jun. 2018

Kurs hat bereits stattgefunden

Objektfotografie und Beleuchtung im Fotostudio

Veranstaltungsort:
Fotostudio
Alte Brennerei Hilbers
Butjadinger Str. 346
26125 Oldenburg

Zeitraum:

Mo. 19:15 - 21:30 Uhr
Sa. 10:00 - 16:15 Uhr
So. 10:00 - 16:15 Uhr

Gruppengröße: 10

Mo. 04. Jun. 2018 - So. 10. Jun. 2018

Die Beleuchtung eines Motivs bestimmt die Bildwirkung. Das werden die Teilnehmer schnell bemerken, wenn sie mit Lampen, Spiegeln und allerlei Tricks einen mitgebrachten Gegenstand oder Obst und Gemüse als kleines Kunstwerk abbilden. Vom klassischen Stillleben über abstrakte Werke bis zur Produktfotografie ist alles möglich.

Bitte mitbringen: Materialbedarf wird bei der Vorbesprechung geklärt.

Kursinhalte

Das Motiv ins rechte Licht setzen - darum geht es bei der Fotografie im allgemeinen und in diesem Kurs im ganz besonderen. Unter fachkundiger Anleitung werden eigene Motive in kleine Aufbauten verwandelt und mit verschiedensten Hilfsmitteln eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Ob für Stilleben, Modellauto, Lebensmittel- oder Produktfotografie (ein gutes Foto kann auch den erzielten Preis bei ebay beeinflussen) oder einfach für ein besseres Verständnis von Kamera und Licht - durch das Arbeiten an den eigenen Aufbauten wird der Blick für das Detail geschult und es werden Lösungen gezeigt, wie sich mit einfachen Mitteln effektvolle Wirkungen erzielen lassen.

Beleuchtet werden die Aufbauten dabei von idealerweise selbst aus dem Haushalt mitgebrachten Lampen. Es wird also kein spezielles Equipment vorausgesetzt, sondern im Gegenteil gezeigt, wie sich Schreibtisch- oder Taschenlampen mit etwas Styropor und Alufolie oder Pergamentpapier in gut funktioniernde und kontrollierbare Scheinwerfer umfunktionieren lassen.

Genau dieses Wissen um das Licht macht diesen Kurs sehr flexibel einsetzbar. Hier wird nicht nur erklärt und gezeigt, welche Wirkung weiches oder hartes, direktes oder indirektes, gerichtetes oder gestreutes Licht hat und wie man z.B. bestimmte Materialeigenschaften wie Glanz, Transparenz, Härte oder Weichheit betont, sondern es wird am eigenen Aufbauten je nach Bedarf optimal angepasst und angewandt. Das erzielte Wissen um Licht und seine jeweilige Wirkung lässt sich dann bequem auch aufs Große übertragen, also auf z.B. Portraitfotos, Gebäude oder oder sogar Landschaften.

Die zu fotografierenden Motive können frei gewählt und mitgebracht werden, sollten jedoch inkl. Kulisse auf einem Tisch Platz finden. Zwar werden im Kurs auch Standardtechniken, wie schattenlose Freisteller vermittelt, jedoch ist gerade das ausstaffieren und Hintergrund oder Umgebung gestalten das spannende und fantasievolle an diesem Kurs.


Voraussetzung: Grundkenntnisse der Fotografie und eine digitale Kamera, idealerweise eine digitale Spiegelreflexkamera. Ein Kamerastativ sollte mitgebracht werden, kann aber auch gestellt werden.

Eigene Motivideen werden in der Vorbesprechung erarbeitet.

Die gezeigten Bilder sind mit Taschen- und Schreibtischlampen ausgeleuchtete Arbeiten aus dem Kurs.

Themen:

  • Grundwissen: Kameraeinstellungen, Tiefenschärfe, Weißabgleich, etc.
  • Vorgehen: Wie erarbeite ich eine konkrete umsetzbare Motividee
  • Komposition: Perspektive und Blickwinkel
  • Komposition: Trennung von Vorder-, Mittel- und Hintergrund
  • Komposition: Kulisse, Dekoration
  • Komposition: Beschränkung auf das Wesentliche, Blick des Betrachters lenken
  • Licht: weiches und hartes Licht, direkt und indirekt
  • Licht: Lichtrichtung, Gegenlicht, Konturen und Kontraste
  • Licht: farbiges Licht
  • Licht: Hilfmittel aus Baumarkt und Drogerie
  • Licht: Spots, Spiegel, Diffusoren, Glanzlichter
  • Standardaufbauten: schattenlos auf weiß
  • Standardaufbauten: Gläser und Flaschen
  • Standardaufbauten: Darstellen von "Frische"
  • Volkers Bastelstunde: Wie erstelle ich einen flexiblen Aufbau?
  • an beiden Tagen: Arbeiten an eigenen Motiven, dabei gegenseitige Hilfe und Best-Practice Beispiele

Link zum Kursangebot per eigenem E-Mail-Programm versenden

Hinweis: Die angegebene E-Mail Adresse wird nur für die Erstellung der Mail genutzt und nicht gespeichert.

Zurück